Der OSV präsentierte auf der Gewerbeshow Bothfeld am 25.3.2018 das erste Mal sein Kunstrasenplatz-Projekt in der Öffentlichkeit. Als Symbol für den Start des Projektes liessen die Kinder unserer Jugendmannschaften 100 Luftballons mit Spendenwünschen steigen. Die erste virtuelle Parzelle wurde auch erfolgreich verkauft! Fotos gibt es hier zu bewundern. Mehr zu unserem Kunstrasenprojekt könnt ihr hier lesen.



Unsere Premiumsponsoren

präsentieren

Vorschau/Ergebnisse zu den Spielen und die

  "TOP NEWS"



Der Vorstand des OSV Hannover bedankt sich ganz herzlich bei den Sponsoren der

 

Hinrunde 2017

 

Wir sagen Danke an:

 

OH5- Ihr Büroausstatter Inh. Stavros Herherletzis für unsere B-Jugend

 

Fa. Konzept - Inh. Nicole Friese für unsere G-Jugend

 

Fa. RUKO - Inh. Dirk Runge für unsere  Jugendtrainer

 

Fa. Kirchner Sports für unsere C und D Jugend und Jugendtrainer

 

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch im nächsten Monat an dieser Stelle weitere Sponsoren präsentieren können. Sprechen Sie uns einfach an: w.kirchner@OSV-Hannover.com


Bericht der Jugendfreizeit 2017 in Cuxhafen

Vom 02.10.-06.10.2017 war unsere Jugendabteilung in diesem Jahr auf Jugendfreizeit an der Nordseeküste. Ahoi Cuxhaven! hieß es für insgesamt 19 Jugendspieler und die Betreuer Andreas Ott, Dennis Groth und Niklas Manke. Das Betreuerteam hatte sich wieder einiges einfallen lassen. Beachsoccer-Turnier, Strandolympiade, Wattwanderung, Lagerfeuer samt Stockbrot und einige andere Aktivitäten standen in der Woche auf dem Programm.

Und auch das Sturmtief „Xavier“ begleitete uns in der Woche! Am Donnerstag überraschte uns ein Orkan mit Windstärke 11 am Strand, der uns so ziemlich einblies. Alle untergehakt und festgehalten, konnten uns die Böen bis zu 120 km/h nichts anhaben.

Negativer Höhepunkt der Woche war dann mit Sicherheit die Rückfahrt. Aufgrund von Sturmschäden war es nicht so einfach, wieder in die Heimat zu kommen! Ganze 9 Stunden samt Busersatzverkehr und spontan organisierten Transfer der Eltern ab Bremen dauerte die Rückfahrt! Dennoch soll das nicht von einer wieder mal besonderen Woche hinwegtäuschen.

Der Dank des Vorstandes geht insbesondere an das Betreuerteam und die Eltern, die kurzfristig parat standen, als sie gebraucht wurden! Auf ein Neues in 2018!!