Email an alle vom 24.03.2018:

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

wie angekündigt liefern wir nun mehr Informationen zu unserem Kunstrasenplatz Projekt:

 

Wie Ihr sicher alle mitbekommen habt, leiden wir im Jugend- und Herrenbereich seit Jahren unter mangelnder Kapazität für Punktspiele. Obwohl das Stadion stark überspielt ist, können wir als Konsequenz ab D-Jugend nur 2 Mannschaften und ab B-Jugend nur 1 Mannschaft unterstützen. Um das endlich zu ändern, wollen wir den Hartplatz in einen Kunstrasenplatz umwandeln. Weitere Infos findet ihr inder Rubrik Verein/Kunstrasenplatz Projekt. Wie Ihr dort entnehmen könnt, gilt es bis Ende August Spenden in Höhe von etwa 150k€ einzusammeln. Das ist eine sehr herausfordernde Summe, welche wir nur bewältigen werden, wenn alle an einem Strang ziehen! Wir sind der Verein und jeder kann seinen Beitrag leisten!

 

Einen ersten kleinen Beitrag könnt Ihr morgen (Sonntag, den 25.3.) im  Einkaufspark Klein Buchholz im Rahmen der Gewerbeshow leisten (verkaufsoffener Sonntag). Dort versammeln wir uns 12:45 am OSV Stand, um zusammen um Punkt 13:00 hundert Luftballons von hoffentlich hundert Kindern mit persönlichem Spendenwunsch steigen zu lassen. Geschwisterkinder und Freunde sind willkommen! Wir wollen mit der Aktion ein klares Zeichen an die Öffentlichkeit  setzen, denn ohne die Hilfe der Bothfelder Bürger wird es nicht möglich sein, unser Spendenziel zu erreichen.

 

Weiterhin möchten wir euch bitten, den 1. Mai ab 9:00 bis ca. 13:30 in eurem Kalender zu reservieren. Dieser Tag soll ein OSV Vereinstag werden. Neben verschiedenen Aktionen und Informationsveranstaltungen wollen wir ein Turnier mit gemischten Mannschaften von G-D Jugend durchführen. Gerne könnt ihr dann ab 15:00 unsere 1. Herrenmannschaft bei ihrem Heimspiel unterstützen. Nähere Details zu dem Tag kommen bald.

 

Übrigens, solltet ihr Ideen oder Fragen rund um das Projekt haben, dann wendet euch einfach per Email an kunstrasenplatz@osvhannover.de.

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

Dirk Runge, Nicolas Manke, Stefan Spiekermann, Andreas Ott und Henning Holz  

 


Email an alle vom 01.03.2018:

 

Liebe Vereinsmittglieder,

die im letzten Jahr durchgeführten Arbeitseinsätze waren überaus erfolgreich. Das Ergebnis ist für alle klar sichtbar und hat geholfen den allgemeinen Eindruck zu verbessern. Neben der „har-ten“ Arbeit hatten wir auch noch viel Spaß gehabt. Noch einmal vielen Dank an die freiwilligen Helfer.

 

Für die weitere Entwicklung unseres Vereins ist das bereits laufende Jahr aus unserer Sicht sehr entscheidend. Wir wollen die Umwandlung des Hartplatzes in einen Kunstrasenplatz beantragen und neben der Haupttribüne auch die Stehtribüne sanieren. Hierzu werden wir weitere Informa-tionen per Email und Nachrichten auf der OSV Homepage veröffentlichen.

 

Zunächst gilt es jedoch noch vorher einige „Kleinigkeiten“ zu erledigen.

 

Daher würden wir gern einen neuen Arbeitseinsatz am Samstag, 17.03.2018 von 9:00 bis 16:00 durchführen. Wir hoffen wie zuletzt auf rege Teilnahme und Mitbringen von Werkzeug unter dem Motto „Wir sind der Verein“. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

 

Bitte meldet euch einfach bei den Trainern eurer Mannschaften oder direkt unter s.spiekermann@osvhannover.de.

 

Die Ziele an dem Tag sind:

 ·         Entrümpelung von Garage und Raum unter der Tribüne

 ·         Fällen von 3 Bäumen

 ·         Fräsen aller Wurzeln der gefällten Bäume um ein Nachwachsen zu verhindern

 ·         Kürzen von Ästen, die in das Spielfeld hereinragen

 ·         Säuberung des Grünstreifens am Zaun an der Langenforther Str.

 ·         Reparatur der Dachrinne am Dach des Stadions

 ·         Reparatur des Zaunes am Hartplatz

 

Mit sportlichen Grüßen

 Euer Vorstand